Passion E-Mobilität // Alle Marken & Modelle

Fuhrparkumstellung

Das Elektroauto als Firmenfahrzeug

 

Nutzen Sie das Potential von Elektrofahrzeugen für Ihr Unternehmen. 

elektroauto.at unterstützt Sie bei der Fuhrparkumstellung.

Wir bieten Ihnen kostenlose und markenunabhängige Beratung.

Kontaktieren Sie uns jederzeit für einen passenden Termin vorort.

 

  • Steuer- und Betriebskostenvorteile 
  • Image-Gewinn & Mitarbeiterbindung

 

Eine erfolgreiche Fuhrparkumstellungen auf Elektrofahrzeuge benötigt vielfältige praktische Erfahrungswerte mit allen gängigen E-Fahrzeugen. Es zählen beim Autokauf nicht nur Optik, Markenimage oder Preis. Vielmehr geht es um realistische Analyse und Optimierung von Bedarf, Reichweiten und Ladeleistungen.

Wir garantieren für Unternehmer ein einzigartiges Gesamtpaket:

MARKENUNABHÄNGIGKEIT | LANGJÄHRIGE ERFAHRUNGSWERTE | GROSSE VERFÜGBARKEIT von Fahrzeugen & MAXIMALE ZEITERSPARNIS


 

Alle Vorteile auf einen Blick

 

  • Kein Sachbezug für Elektrofahrzeuge

Durchschnittliche Einsparung pro Fahrzeug: EUR 6.840,00 / Jahr (Netto).

Einsparungspotential bis zu EUR 9.800,00 / Jahr

  • Keine motorbezogene Steuer für E-Fahrzeuge

Ersparnis EUR 1.000,00 / Jahr (149kW Motor)

  • Vorsteuerabzug für Elektrofahrzeuge

Einsparung bis zu EUR 6.666 € bei der Anschaffung [Bemessungsgrundlage 20% von maximal 40.000 Brutto].

 

Steuerliche Gesamtersparnis

  • bis zu EUR 17.466,67.- pro Fahrzeug im ersten Jahr
  • EUR 10.800,- in den Folgenjahren

 

Ermöglichen Sie jetzt Ihren Mitarbeitern ein Elektro-Dienstfahrzeug! Dem Mitarbeiter bleiben aufgrund der Einsparungen ohne Privatfahrzeug schnell 300€ monatlich.

So bietet das Elektrodienstfahrzeug einen Mehrwert von mind. 3.000€ / Jahr für Ihre Mitarbeiter – ohne dass zusätzliche Kosten für das Unternehmen entstehen.

Das Elektro-DIENSTFAHRZEUG ist Ihr Trumpf, die besten Mitarbeiter im Unternehmen zu halten.

weitere Details

Sachbezug

2016 wurde der Sachbezug für Verbrenner auf 2% der tatsächlichen Kfz-Anschaffungskosten erhöht. Somit fallen monatlich Kosten in der Höhe von maximal € 960,- bzw. € 720,- (bei besonders schadstoffarmen Fahrzeugen) an. Elektroautos sind vom Sachbezug befreit und können daher auch uneingeschränkt privat genutzt werden.

 

Vorsteuerabzug


Immer weniger Personen- und Kombinationskraftwagen finden sich auf der Liste vorsteuerabzugsberechtigter Fahrzeuge.
Sämtliche Elektro-PKWs sind jedoch im Gegensatz bis zu einem Neulistenpreis von € 80.000,- inkl. vorsteuerabzugsfähig. Bis € 40.000,- wird die komplette Vorsteuer rückerstattet und zwischen 40.000,- bis 80.000,- kann die Vorsteuer anteilsmäßig (in der Höhe von € 6.666,67) zurückgefordert werden.
Erst beim Preis von über € 80.000,- fallen E-Fahrzeuge in die Luxustangente und können somit nicht mehr betrieblich abgeschrieben werden.

elektroauto.at