Passion E-Mobilität // Alle Marken & Modelle

Fuhrparkumstellung

Nutzen Sie alle Firmen-Vorteile von Elektrofahrzeugen - für Betriebe & Gemeinden, Geschäftsführer oder Mitarbeiter.
 

Kein Sachbezug

2016 wurde der Sachbezug für Verbrenner auf 2% der tatsächlichen Kfz-Anschaffungskosten erhöht. Somit fallen monatlich Kosten in der Höhe von maximal € 960,- bzw. € 720,- (bei besonders schadstoffarmen Fahrzeugen) an. Elektroautos sind vom Sachbezug befreit und können daher auch uneingeschränkt privat genutzt werden.

 

Vorsteuerabzug


Immer weniger Personen- und Kombinationskraftwagen finden sich auf der Liste vorsteuerabzugsberechtigter Fahrzeuge.
Sämtliche Elektro-PKWs sind jedoch im Gegensatz bis zu einem Neulistenpreis von € 80.000,- inkl. vorsteuerabzugsfähig. Bis € 40.000,- wird die komplette Vorsteuer rückerstattet und zwischen 40.000,- bis 80.000,- kann die Vorsteuer anteilsmäßig (in der Höhe von € 6.666,67) zurückgefordert werden.
Erst beim Preis von über € 80.000,- fallen E-Fahrzeuge in die Luxustangente.

Eine erfolgreiche Fuhrparkumstellungen auf Elektrofahrzeuge (komplett oder teilweise) benötigt vor allem eine breite praktische Erfahrungswerte mit allen gängigen E-Fahrzeugen. Von nun an zählen beim Autokauf nicht nur Optik, Markenimage oder Preis. Bevor man sich darüber Gedanken macht, müssen realistische Reichweiten und Ladeleistungen beachtet werden.


elektroauto.at bietet Ihnen kostenlose Beratung zur Fuhrpark-Umstellung

  • ohne Verzicht oder Einschränkung
    Das kompetent gewählte E-Fahrzeug ist auf die individuelle Nutzung maßgeschneidert. Sie wollen nicht, dass Ihre Mitarbeiter langen Ladezeit in Kauf nehmen müssen und dadurch wertvolle Zeit verlieren.

  • ohne „Reichweitenangst“
    Die realistische „Winterreichweite“ ist in Österreich das ausschlaggebende Mindest-Maß, das bei der Fahrzeug-Auswahl beachtet werden muss. Lassen Sie sich nicht von Reichweitenangaben täuschen, die unter Laborbedingungen erzielt wurden, sondern profitieren Sie von unseren langjährigen, realistischen Erfahrungswerten, denn das Team von elektroauto.at greift auf hundertausende Kilometer Elektromobilitätserfahrung mit allen gängigen Modellen zurück.

  • mit dem richtigen Maß
    Nicht jedes Fahrzeug ihres Fuhrparks kann womöglich 1:1 durch ein Elektrofahrzeug ersetzt werden. Kurzstreckenfahrzeuge stellen sicherlich keine Herausforderung für uns dar und rechnen sich vor allem kostentechnisch mit dem Elektroauto in kürzester Zeit. Auch tägliche Strecken von ca. 200 km, die bereits weit über dem österreichischen Durchschnitt von 38 km / Tag liegen, können mit äußerst preiswerten Elektrofahrzeugen zurück gelegt werden (realistische Winterreichweite). Bei Langstreckenfahrzeugen und Nutzfahrzeugen //Verlinkung elektrische Nutzfahrzeuge// muss das ganze jedoch viel differenzierter betrachtet werden.
    Wir beraten Sie welche E-Fahrzeuge bereits jetzt ausgetauscht oder angeschafft werden sollten und welche zukünftigen Fahrzeugmodelle und -Entwicklungen Sie besser noch abwarten sollten.

  • mit lukrativem Kosten-Nutzen-Plan
    nach wie vor stellt das Elektrofahrzeug bei der Anschaffung eine größere Herausforderung dar als ein Verbrenner. Die Erzeugungskosten von Akkus sinken zwar, liegen aber je nach Akku-Kapazität immer noch zwischen € 7.000,- und 40.000,- oder auch darüber hinaus. Diese Kosten müssen im Laufe der Haltezeit wieder eingespart werden.
    Durch geringere Service- & Reparatur-/Ersatzteilekosten, „Spritkosten“ (ca. 3 – 4 € / 100km beim Elektroauto), Kfz-Steuerbefreiung und statistisch gesehen geringerem Wertverlust, ist das durchaus möglich. Vor allem aber sind es steuerliche Vorteile bezogen auf den Sachbezug, die bis zu 9.800 € jährlich / Fahrzeug eingespart werden können. Wir erstellen für Sie einen maßgeschneiderten Plan, in dem die Kosten-Nutzen-Rechnung aufgeht.
    Alternativ beraten wir Sie außerdem über Batteriemietmodelle, die Erstankaufskosten entsprechend verringern.

  • mit Rundumservice
    von Ladekarten & Ladestationen/Ladeparks bis zur Finanzierung und Versicherung. Gerne unterstützen wir auch mit „all-inclusive“ Paketen – Stichwort: Operating Leasing, Langzeitmiete, maßgeschneiderte Leasingangeboten, speziellen E-Mobilitäts-Versicherungen und vielen mehr.